Die Teilverbände der Swiss Wrestling Federation

 

                                                     

Ostschweizerischer Ringer-Verband        und    Zentralschweizerischer Ringer - Verband

 

führen im Frühjahr jeden Jahres ihre Mannschaftsmeisterschaften der Jugendringer durch.

 

 

 

Eingeteilt in zwei Stärkeklassen kommen die Jugendmannschaftsmeisterschaften wie folgt zur Austragung:

 

Stärkeklasse I

 

Die Mannschaften folgender Vereine  Ringerstaffel Kriessern, Ringer Club Oberriet-Grabs, Ringerriege Schattdorf, Ringerriege Brunnen, Ringerstaffel Freiamt und Kampfgemeinschaft RC Winterthur/Ringer Club Zürich.
Modus: Jeder gegen jeden mit 5 Kampftagen, 15 Gewichtsklassen und 2018 im Freistil

 

Titelverteidiger: Ringer Club Oberriet-Grabs

 

Die Tabelle nach dem 1. Kampftag

 

1 RS Kriessern  6  -  0
2 RC Oberriet-Grabs 4 - 0
3 Schattdorf  2 - 0
4 RR Brunnen 0 - 0
5 RC Winterthur 0 - 0
6 RS Freiamt 0 - 2

 

1. K A M P F T A G  10.02.2018

 

RS Kriessern - RS Freiamt  47 - 15
RC Oberriet-Grabs - RR Schattdorf  33 - 37
RS Kriessern - RCOG  32 - 29
RS Freiamt - RR Schattdorf  21 - 38
RS Kriessern - RR Schattdorf   33 - 28
RS Freiamt - RCOG  24 - 37

Brunnen und Winterthur/Zürich kampffrei

Der erste Kampftag zeigte bereits wie eng es in der diesjährigen Konkurrenz zu gehen wird. Knappe Ergebnisse beherrschen. Der beste Scheizer Verein, die Ringerstaffel Kriessern, ebnet den Weg, auch bester Nachwuchsverein in diesem Jahr zu werden.

 

 

 

Stärkeklasse II

 

Einzelturnier mit 4 Kampf- und einem Finaltag (die vier besten Teams. Die Platzierungen in den Gewichtsklasse bekommen Mannschaftspunkte. Offene Gewichtsklassen. Teilnehmende Vereine: RR Einsiedeln, RCOG II, Rapperswil-Jona, NRC Thalheim, RR Tuggen, RRTV Weinfelden, RR Uzwil 

 

1. K A M P F T A G  10.02.2018

 

 

Zwei Mannschaftsturniere (Hin- und Rückkampf) mit wechselnden Stilarten.

 

Titelverteidiger:  Ringerriege Hergiswil

 

1. K A M P F T A G   03.03.2018

 

 

2. K A M P F T A G   24.03.2018