Die Schweizer Meisterschaften 2018 aller Altersklassen und Stilarten starten am Wochenende.


Ringerspiegel.ch berichtetet an dieser Stelle von den Titelkämpfen. 

 

 

Schnappschüsse von den Schweizer Meisterschaften 2017

 

 

07.04.2018     

 

SCHWEIZER MEISTERSCHAFT der JUGEND A und JUNIOREN im FREISTIL

 

Jahrgänge:  2004 - 2006  (mit weiblicher Beteiligung und ergänzend Jahrgang 2007 mit Erlaubnis)

Jahrgänge:  1998 - 2000  (ergänzend Jahrgänge 2001 und 2002 mit Erlaubnis)

Bei diesen Meisterschaften starteten bei der Jugend A 87 Teilnehmer und bei den Junioren 69 Athleten. Das sportliche Niveau war nicht ansprechend, wenn auch einige Sportler überzeugten derzeit und perspektivisch. Diese rekrutierten sich im wesentlichen als die Schweizer Meister.

 

Die Meister der Jugend A (LL)

 

32 kg (13 TN) Sandro Hungerbühler / RS Kriessern (SG)
35 kg (7 TN) Kehl, Roman / RC Oberriet-Grabs (SG)
38 kg (9 TN) Kaufmann, Marc / RC Lions Willisau (LU)
42 kg (16 TN) Bissig, Florian / RC Lions Willisau (LU)
47 kg (13) Reber, Fritz / RR Tuggen (SZ)
53 kg (18 TN) Janshidi / RR Brunnen (SZ)
59 kg ((6 TN) Schwaller Noah / RS Sense (BE)
66 kg (4 TN) Loher, Daniel / RS Kriessern (SG)
73 kg (1 TN) Vollenweider, Loic / RRTV Weinfelden (TG)

 

 

Die Meister der Junioren (LL)

 

50 kg (3 TN) Zgraggen, Fabian / RS Schattdorf (UR)
55 kg (10 TN) Leutert, Nils / RS Freiamt (AG)
60 kg (16 TN) Leutert, Nino / RS Freiamt (AG)
66 kg (12 TN) Laritz, Dominik / RS Kriessern (SG)
74 kg (11 TN) Portmann, Tobias / RC Lions Willisau (LU)
84 kg (9 TN) Darbelly, Tanguy / Team Valais (VS)
96 kg (5 TN) Vollenweider, Jeremy / RRTV Weinfelden (TG)
120 kg (3 TN) Kobles, Janosh / RC Oberriet-Grabs (SG)

 

 

 

Erfreulich, dass sich die Meistertitel auf viele Vereine verteilen.

 

KOMMENTAR

Die Organisatoren um den jungen Xavier Eggertswyler entglitt etwas die organisatorische Absicherung: Schleppende Folgen der Kämpfe, d.h. Leerstand der Matten, der sich immens summierte. Bei drei Matten und 156 Teilnehmer auf 9 (neun) Stunden Wettkampftätigkeit unterstützen die Meinung. Die Ansagen kamen sehr undeutlich (die Zweisprachigkeit darf da kein Hindernis sein) sowie die Ordnung um die Matten liessen die Wettkampfstätte in keinem guten Licht dastehen. Das Finale und die Siegerehrung besassen nicht einen Hauch an Würde des Anlasses.
Schade, brachte für unsre Sportart keine Pluspunkte.  

 

 

 

 

Die Schweizer Meister beider Altersklasse

  

05.05.2018

 

SCHWEIZER MEISTERSCHAFT der KADETTEN und AKTIVE sowie FRAUEN im FREISTIL

 

Jahrgänge:  2001 - 2004  (mit weiblicher Beteiligung)

Jahrgänge:  2000 und älter 

 

Im Frauenbereich finden OFFENE MEISTERSCHAFTEN statt

Gewichtsklasen: 40 - 44 / 48 / 53 / 58 / 63 / 69 / 75 kg

Ort:   BBZ Halle, 6130 Willisau    Beginn: 10.30 Uhr

 

06.05.2018

 

SCHWEIZER MEISTERSCHAFT der JUGEND A und JUNIOREN im GRECO

 

Jahrgänge:  2004 - 2006  (mit weiblicher Beteiligung und ergänzend Jahrgang 2007 mit Erlaubnis)

Jahrgänge:  1998 - 2000  (ergänzend Jahrgänge 2001 und 2002 mit Erlaubnis)

Ort:   BBZ Halle, 6130 Willisau    Beginn: 10.30 Uhr

 

26.05.2018

 

SCHWEIZER MEISTERSCHAFT der KADETTEN und AKTIVE im GRECO

 

Jahrgänge:  2001 - 2004  (mit weiblicher Beteiligung)

Jahrgänge:  2000 und älter 

Ort: Sporthalle Bildstöckli, Neuguetstrasse, 9463 Oberriet