DIESE TEILVERBÄNDE DES SCHWEIZER RINGKAMPFSPORTS FÜHREN JÄHRLICH,IN UNERSCHIEDLICHER FORM, JUGENDMEANNSCHAFTSMEISTERSCHAFTE DURCH:

 

                                                     

Ostschweizerischer Ringer-Verband        und    Zentralschweizerischer Ringer - Verband

 

 

Die Meisterschaften im Ostschweizerischen Ringerverband

Stärkeklasse 1

 

- Teams im nordischen Turnier an fünf Kampftagen

-2019 im Griechisch-römischen Stil

- 15 Gewichtsklassen; Altersbereich 6 bis18 Jahre

- Auf- und Absteiger in Stärkeklasse 2 (2019 als Aufsteiger Ringerriege Tuggen dabei)

 

Es gab im Vorfeld dieser Meisterschaftsserie Meinungen, die eine Veränderung dieses aufwendigen Wettkampfsystem andachten. Das Für und Wieder wurde erwogen, jedoch blieb es bei dieser Austragungsart.

 

Die T A B E L L E (nach dem 2. Kampftag)

 

1. RC Oberriet  6 - 0
   RR Schattdorf 6 - 0
3. RR Brunnen 6 - 6
4. RS Kriessern 4 - 2
5. RS Freiamt 2 - 4
6. RR Tuggen 0 zu 12

 

 1.KAMPFTAG

 

    

Ringer Club Oberriet-Grabs vs Ringerriege Tuggen   47 zu 13
Ringerriege Brunnen – Ringerstaffel Kriessern 5 zu 54
Ringer Club Oberriet-Grabs vs. Ringerriege Brunnen  46 zu 16
Ringerriege Tuggen vs. Ringerstaffel Kriessern 15 zu 44
Ringerriege Tuggen vs. Ringerriege Brunnen 29 zu 31
Ringer Club Oberriet-Grabs vs. Ringerstaffel Kriessern 34 zu 27

 

 

2. KAMPFTAG

 

Ringerriege Tuggen vs. Ringerriege Brunnen 28 zu 32
Ringerriege Brunnen vs. Ringerstaffel Freiamt 32 zu 27
Ringerriege Schattdorf vs. Ringerriege Brunnen 42 zu 18
Ringerstaffel Freiamt vs. Ringerriege Tuggen 39 zu 21
Ringerriege Schattdorf vs. Ringerstaffel Freiamt 42 zu 16
Ringerriege Schattdorf vs. Ringerriege Tuggen 52 zu 7

  



Stärkeklasse 2

 

    

 

- Fünf Gewichtsklassenturniere mit freien Gewichtsklassen und einem speziellen Punktsystem. Es wir der Sieger und Aufsteiger ermittelt.

 

Nach dem 2. KAMPFTAG

 

1. RR Einsiedeln 20 Punkte
2. RC Oberriet-Grabs II  16 Punkte
3. 
RRTV Weinfelden 12 Punkte
   RC Winterthur 12 Punkte
   Zürcher Ringer Club 12 Punkte
6. Ringeriege Uzwil 5 Punkte
7. RS Kriessern II 4 Punkte
8. RS Rapperswil/Jona 3 Punkte
9. NRC Thalheim

 

Die Mannschaftsmeisterschaft im Zentralschweizerischen Ringerverband

 

-  Jeweils ein Mannschaftsturnier im Freistil und Griechisch-römischen Stil

 

Diese Meisterschaft wurde mit dem zweiten Kampftag am 09.03.2019 abgeschlossen. Das Kopf-an-Kopf-Rennen umden Titel fiel aufgrund des direkten Vergleichs für die Ringerriege Hergiswil aus.

 

   

 

Die Abschlusstabelle:

 

1. Ringerriege Hergiswil 12 Punkte
2. RC Willisau Lions 12 Punkte
3. Team Fribourg 6 Punkte
4. TV Ufhusen 2 Punkte
5. STV Luzern 0 Punkte

 

Die Kampfergebnisse:

 

Hinrunde

Team Fribourg vs. RR Hergiswil 17 zu 34
Team Fribourg vs. STV Luzern 35 zu 17
Team Fribourg vsTV Ufhusen 35 zu 15
Team Fribourg vs. RC Willisau 17 zu 35
RR Hergiswil vs. TV Ufhuesen 35 zu 11
RR Hergiswil vs.STV Luzern 52 zu 0
RR Hergiswil vs. RC Willisau 25 zu 26
TV Ufhusen vs. RS Willisau 17 zu 34
TV Ufhusen vs. STV Luzern 43 zu 9
RC willisau vs. STV Luzern 52 zu 0


Rückrunde

Team Fribourg RC Willisau 2 zu 28
Team Fribourg vs. TV Ufhusen 36 zu 14
Team Fribourg vs. RR Hergiswil 22 zu 30
RR Hergiswil vs. TV Ufhusen 43 zu 16
RR Hergiswil vs. RC Willisau 27 zu 23
TV Ufhusen vs. RC Willisau 24 zu 28

Der STV Luzern stellte in der Rückrunde keine Mannschaft.