"Nach den Olympischen Spielen ist vor den Olympischen Spielen"  - klingt altklug ...... 

Aber es liegt etwas Wahres in diesem Spruch, denn vom 30. August an treffen sich die Junioren der Welt zu ihren Titelkämpfen. Dieser Altersbereich strebt nach den Spielen in Tokio 2020.  
Sie kämpfen nicht nur um die Medaillen bei diesen Meisterschaften, sondern auch um einen Platz in den Überlegungen der verantwortlichen ihrer nationalen Verbände.

 

 

 

Unbefriedigende Ergebnisse der Schweizer Greco - Junioren beim

BRANDENBURG - CUP  der Junioren im Griechisch-römischen Stil

 

 

 

 

    

 

Mit den Olympischen Spielen in Rio ist der Olympiazyklus abgeschlossen, die Nationen arbeiten bereits für die nächstfolgenden Spiele in Tokio. Die stattfindenden Europameisterschaften in Bukarest und die folgenden Weltmeisterschafen in Frankreich sind Vorbereitungen darauf. Zahlreiche Athleten im jetzigen Juniorenalter erhoffen sich für ihre nationalen olympischen Verbände in Japan vertreten zu sein. Es erwarten den Beobachter interessante und spannende Wettbewerbe.

ringerspiegel.ch wird vor Ort berichten.