CHRISTIAN ZEMP (Jahrgang 2000) begann eine sportorientierte Ausbildung in der Gemeindeverwaltung Walchwil (ZG), somit dokumentiert er seinen Willen, sich  dem Leistungssport zu verschreiben.

 

 

Ringerspiegel.ch bietet damit einem weiteren jungen Athleten eine Plattform, um seinen sportlichen Weg vorzustellen und Partner zu suchen.

Gemeinsam fanden wir wir bereits einen:

 

 

 

Wie auch Damian von Euw ermöglicht grosszügig der Besitzer und Studiobetreiber Ralle Eichmann (www.schweiss&eisen.ch) dem jungen Athleten seine konditionellen Grundlagen in seiner Einrichtung optimal zu entwickeln.

__________________________________________________________________________________________

 

P R O J E K T C H R O N I K

 

 

 

29.10.2017

 

Ein letzter Zusammenzug des Kadettenkaders der Swiss Wrestling Federation in Aristau. Unser Athlet, im Kopf bereits auf den Schritt in den Juniorenbereich eingestellt, mittendrin. Ausser ihm noch Maithem Abd al Sada (LL) und Rasul Israpilov von der Ringerriege Brunnen dabei. Die beiden Nationaltrainer führten ein intensives und geistig ansprechendes Training durch. Die für den Leistungssport verantwortliche Monika Kurath führte Kadergespräche durch.

 

 

 

06.09.2017

 

WELTMEISTERSCHAFTEN der Kadetten in Athen: Christian Zemp erhielt als einziger Athlet von Swiss Wrestlng die Berufung. Er reiste mit dem Nationaltrainer allein an. Das ist für einen Athleten ziemlich belastend, denn er kann sich nicht Altersgenossen austauschen. Ein kleines Rädchen des verpatzten WM-Auftritts. Er erwischte nicht den optimalen Vorstartzustand. Wer Christian kennt, dem fällt das auf. Ein 100-Neter Läufer sprintet in solcher Verfassung dem Feld hinterher; ein Ringer kann keine Akzente, seine stärken entfalten - und verliert.
So geschehen im Achtelfinalkampf gegen den Finnen Juho Matias PAHIKAINEN, den der Schweizer von der Ringerriege Brunnen mit 0 zu 8 verlor.

 

 

 

 Der Kampf in Athen: 

 

https://unitedworldwrestling.org/match?options[nodeId]=3072&options[arenaId]=f3669ef8-9168-11e7-8a51-0800272da114

 

18.08.2017

 

Christian Zemp erhielt das Aufgebot für dei WM - Vorbereitung nach Katowice (POL). Gemeinsam mit dem ehemaligen Mannschaftsringer der Ringerriege Brunnen und nationaltrainer Kadetten/Junioren Sergie Sirenko und dem Athleten des Ringer Club Oberriet-Grabs, Maurus Zogg, geht es in die letzte Vorbereitung. Wer alles in Athen an den Start geht, ist noch unklar.

RINGERSPIEGEL.CH BERICHTET VOM ORT ÜBER DEN AUFTRITT VON CHRISTIAN ZEMP.

 

 

12.08.2017

 

Christian Zemp hilft seiner Mannschaft beim Waldstätter Cup aus. Dabei muss er auch mal wieder im Freistil kämpfen. Hier half ihm auch seine  Erfahrungen vom Schweizerischen Nationalsport dem Schwingen.

Hier einige Bilder unseres Athleten ...

 

 

 

28.07.2017

 

Heute der erste Start bei internationalen Meisterschaften. Er verlor gegen den Russen Androsov mit 3 zu 8.

https://unitedworldwrestling.org/match?options[nodeId]=3064&options[arenaId]=0f568e49-72be-11e7-a26b-0800272da114

Fakt ist, ihm fehlte die  Erfahrung, um diesen Kaimpf gewinnen zu können. die er bei einem beantragten aber ein Jahr zuvor verweigerten Start hätte sammeln können, um diesen Kampf zu gewinnen. Der Russ schied ebenfalls aus.Damit war die EM für zu Ende.

 

 

 

17.07.2017

 

Swiss Wrestling Federation bestätigte offiziell den Start des Sportlers an den Europameisterschaften in Sarajevo. Er breitet sich mit den letzten Schritten in Yerevan (ARM) vor. Sein Start erfolgt am am 28.07.2017 ab 10.00 Uhr. Live stream hier: https://unitedworldwrestling.org/event/european-championships-2

Bild: Christian Zemp schickte uns ein Bild aus Yerevan.

 

 

 

08.07.2017

 

Christian Zemp startete zur Vorbereitung auf die Europameisterschaften der Kadetten am "Römer-Cup" des ASV Ladenburg. Der international besetzte Wettbewerb war auch für die deutsche Nationalmannschaft ein abschliessender Test.

Der Brunner Ringer belegte beim nordischen Turnier mit drei Siegen und zwei Niederlagen den 2. Platz. Hier der Überblick:

Ringerinformationen
Ringer Christian Zemp Teilnehmer 6
Verein Swiss Wrestling Kämpfe 5
Verband   Siege 3
Altersklasse Kadetten Punkte 16 : 6
Gewicht 85kg Techn. Pkt. 41 : 15
Platzierung 2. Jahrgang -

 

Kampf 1 Bertram Lavridsen ,  BK Thor Nyköbing (DEN)TÜ 15 zu 0
Kampf 2 Yousif Al-Nisani , KSV 95 Stuttgart (GER) PN 5 zu 7
Kampf 3 Marlo Kirchstein, KSV Rimbach (GER) SS 16 zu 2
Kampf 4 Mest Tasdemir, KSV Witten (GER) AS 
Kampf 5 Anton Vieweg, Sachsen (GER) PN 5 zu 6

 

Die Niederlage den Deutschen Meister (bis 76 kg) Anton Vieweg verlief unglücklich. Er gab den Sieg mit der letzten Sekunde ab. Insgesamt eine ansprechende Leistung. Nunmehr weilt er gemeinsam mit den Junioren zur letzten Vorbereitung in Yerevan (Armenien).

 

Training

 

Swiss Olympic führt jährlich für die Sommersportarten ihr 3t - Lager im "Sportivo Centro Tenero" durch. In einer Woche wird trainiert, sich geschult, polysportiv gekämpft und sich kulturell betätigt. Der Kadettenkader beider Stilarten traf sich dort mit den neuen Nationaltrainern zur ersten Zusammenkunft. Stefan Reichmuth nutzte diesen Termin ebenfalls für weitere Vorbereitungen. Christian Zemp und Maithem Abd al Sada von der Ringerriege Brunnen befanden sich ebenfalls im dortigen Kader.

 

Die Trainingsgruppe in Tenero. Maithem über Christian
(Die Bilder schickte Christian direkt aus Tenero an rs.ch)

 

 

 

Schweizer Meisterschaften 2017

 

S C H W E I Z E R    M E I S T E R   der Kadetten bis 100 kg

 

in seiner Altersklasse, allerdings bis 100 kg weil die Swiss Wrestling Federation eine Gewichtsklasse überspringt, errang unser Athlet den Meistertitel im Griechisch - römischen Stil. Er liess seinen Kontrahenten keine Chance.

 

 

Christian (links) mit den weiteren Medaillenträgern der Ringerrriege Brunnen (vorn von links) Maithem Abd al Sade (Silber, Kadetten) Damian von Euw (Bronze bei den Aktiven), Raphael Suter (Gold, Kadetten). Vorn Raschid (Silber Kadetten) und Rasul Israpilov (Gold, Kadetten)  Bild: Christian Zemp

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Christian Zemp beteiligte sich  an den Schweizer Meisterschaften bei den Junioren und in seiner Altersklasse der Kadetten.

 

Bei en Junioren bis 84 kg belegte er nach einigen Siegen letztendlich mit hohem kämpferischen Einsatz den 4. Platz. Ringer wie Küng (Freiamt), Weber (Thalheim) und Ramon Betschart (Kriessern) liessen keine bessere Platzierung zu.

 

In seiner Altersklasse dann bis 100 kg (Swiss Wrestling lässt eine internationale Kategorie von 76 bis 100 kg weg) rang er in Hochform. keiner seiner Konkurrenten besass eine Chance in diesen Meisterschaftskämpfen.

 

 

01.04.2017

 

Christian Zemp beteiligte sich am Turnier "Tallin Open" mit dem Ergebnis: SILBERMEDAILLE bis 85 kg. Er bewies erneut, dass er sich kontinuierlich an die internationale Spitze heranarbeitet.

 

Hier die Kampfergebnisse:

 

Wrestler informations
Wrestler Christian ZEMP NUMBER COMPETITORS 18
Club Team Switzerland (CH) Number of Matches 6
District   Number of wins 5
Category GR 2000 - 2001 Class. Points 23 : 4
Weight 85kg Technical points 33 : 24
Ranking 2. Born in 2001

 

 

Die Teilnehmer von der Ringerriege Brunnen
(vl. Zemp, Abd al Sada, von Euw)
Bild: Damian von Euw

 

 

  Pool
Round
Wrestler red / AREA FEDERATION Wrestler blue / AREA FEDERATION Points system T. Point  
  B5-B6
1
Jonas van CAENEGHEM
Olympus Kapellen (BEL)
Christian ZEMP
Team Switzerland (CH)
VT 0:5 0 : 6  
  B6-B7
2
Christian ZEMP
Team Switzerland (CH)
Giorgi SHUBITIDZE
Georgia (GEO)
VT 5:0 2 : 0  
  B4-B6
3
Danila GUSHIN
St. Petersburg (RUS)
Christian ZEMP
Team Switzerland (CH)
VP 1:3 4 : 4  
  B1-B6
4
Vojtech PISKOR
Prague (CZE)
Christian ZEMP
Team Switzerland (CH)
GS 0:4 0 : 10  
  B6-B8
6
Christian ZEMP
Team Switzerland (CH)
Oskar MANSSON
UMEA (SWE)
VT 5:0 4 : 6  
  A5-B6
Place 1+2
Ignas BUKAUSKAS
Kaunas (LIT)
Christian ZEMP
Team Switzerland (CH)
VP 3:1 14 : 7

 

Die Wettkampfliste:  http://www.liga-db.de/Turniere/VT/EE/2016/EE/170402_Tallinn/G0185.pdf

 

 

04.03.2017

 

Start bei den 7h Austrian Junior Open in Götzis (AUT)

 

Als Kadett bei diesem Junioren-Event an den Start zu gehren und sich bis 84 kg einzuschreiben, stellte für Christian Zemp eine gewaltige Herausforderung dar. Es versammelten sich starke Athleten in dieser Kategorie. Christian nutzte seine Chance. Er gewann seinen ersten drei Kämpfe gegen Michael Metzler (UT), Dru Worker  und Josh Anderson (beide USA) auf Schultern. Im Poolfinale verlor dann gegen US-Boy Kamal Bey verlor dann entscheidend. Es gab ein über Kreuz Vergleich. Hier merkte man, dass dem jüngsten in dieser Kategorie langsam  die Kräfte schwanden; führt er gegen den Schwizer Betschart noch, musste er eine Punktniederlage hinnehmen. Dann im Kampf um die Bronzemedaille klappte nichts mehr: Er verlor gegen Wyatt Koelling mit Technischer Überlegenheit. Der Athlet von der Ringerriege Brunnen lieferte ein gutes Turnier ab.

   
   

 

11.02.2017

 

Nachdem er die Hürden einer Kaderaufnahme positiv überstand, erhielt Christian seine erste Berufung, für ein Turnier der Nationalmannschaft Kadetten Griechisch-römisch. Er reiste mit anderen Athleten, auch ein Auswahl U 23, nach Aarhus in Dänemark. Bei diesem UWW - Turnier startete er bis 76 kg. Leider trug sich nur noch der Schwede Azar in diese Kategorie ein. Der junge Schweizer besiegte den Schweden klar mit 9 zu 0 Punkten und wurde mit der Goldmedaille geehrt. Schade, dass die Anforderungen nicht höher lagen.

 

(Das Foto stellte Christian Zemp dem rs.ch zur Verfügung)

 

 

 10.12.2016

 

Christian Zemp weilte am 10.12.2016 zu einem Auswahlverfahren als Kader im Nationalteam Kadetten von Swiss Wrestling. Ergebnisse dieser Überprüfung stehen noch aus.

Er ist Scheiwzer Meister der Jugend und Kadetten, sowie eine feste Grösse im Siegerteam der Ringerriege Brunnen in der Swiss Wrestling Challenge League.

 

 

01.02.2017

 

Christian Zemp erhielt seine erst Wettkampfberufung im Rahmen der Kadettennationalmannschaft für das Turnier in Aarhus (Dänemark)!

 

 

18.01.2017

Einige Bilder von Christians wöchentlicher Kraftarbeit  bei Schwiess & Eisen in Ibach. Es war die zwölfte Trainingseinheit mit umfassender mit stetig steigenden Leistungen.

Ein kleines Video dazu:

 

{ 

 

 

 

Ein kleines Video dazu   62jsuUIIjQU">62jsuUIIjQU" type="application/x-shockwave-flash" allowfullscreen="true" width="425" height="344">