(Bild: SWFE)   

 

Claude-Alain Putallaz pfiff seinen letzten internationalen Kampf!

Die Weltmeisterschaften der Kadetten finden in diesem Jahr in Athen statt. Die Nationen werden ihren stärksten Nachwuchs entsenden. Der griechische Verband überzeugte mit starken Leistungen bei den diesjährigen Europameisterschaften.

 

 

 

Die stark vom unmenschlichem Krieg in den 90iger Jahren gelittene mit Friedhöfen übersäte Stadt pulsiert wieder und ist für den Berichterstatter zum dritten Mal Anlaufpunkt internationaler Meisterschaften.

 

2010 - als Coach der Kadetten für die Schweiz
(ohne zweiten Betreuer und Physio - aber mit starker Fangemeinde)

 

v.l.: Roger Junker, Philipp Hutter, Stefan Reichmuth, Marco Hodel und Nicolas Christen (alle Freistil)
Damian Dietsche war einziger Starter im Griechisch-römischen Stil.

 

2016 - WM der Kadetten (wenn die Wettkampfstätte auch etwas auswärts lag) als Berichterstatter.

 

 

 

Die US-Teamleitung gewährte ein Interview mit Weltmeister John Michael DIAKOMIHALIS (genannt Yanni), der 2016 seinen WM - Titel verteidigen konnte und als Gewinner der US World Team Trials in Tampere zur WM der Junioren starten wird.

 

2017 - erneut zur Berichterstattung bei den Europameisterschaften der Kadetten.